Rechtsanwalt Ottensen

Home / Familienrecht / Rechtsanwalt Ottensen

Rechtsanwalt in Ottensen

Rechtsanwalt
Sie suchen nach Rechtsanwalt Ottensen? Da sind Sie hier genau richtig. Wir eine erfahrene Rechtsanaltskanzlei mit vier Standorten innerhalb von Hamburg. Gerne helfen wir Ihnen weiter. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Sie erreichen uns unter:

(040) 68 91 46 82


Ihr Rechtsanwalt, wenn es um Ihre Familie geht

Mit mir als Ihren rechtlichen Beistand haben Sie einen Rechtsanwalt an Ihrer Seite, der bezüglich seiner außerordentlichen praktischen und fachlichen Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts Sie in jedweden Fragen hinsichtlich Ehevertrag und Unterhalt aufklären und Ihre Intressen im Gericht vertreten kann.

Welche Möglichkeit haben Sie, wenn Ehegatten von ihrem Lebenspartner unerwartet mit Scheidung allein gelassen wird? Fragen, die man nur mittels Rechtsbeistand durch einen Anwalt klären kann. Aus diesem Grund darf man sich in solch einer Situation auf jeden Fall und ohne Zeitverzug einen Rechtsanwalt konsultieren, und dabei möglichst an einen auf Familienrecht versierten Anwalt.

Der Rechtsanwalt Ihres Vertrauens – auf die Erfahrung kommt es an

Der Rechtsanwalt ist im Allgemeinen ein Bestandteil der Rechtspflege. Seine Arbeit ist in diversen Gesetzestexten und Paragraphen umschrieben. Eines der bedeutensten diesbetreffenden Textwerke ist die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO). Die wichtigste Aufgabe von einem Rechtsanwalt sollte sein, Kunden mit rechtsstaatlichen Wegen zu ihrem Recht zu verhelfen. Bei dieser Tätigkeit sollte der Rechtsanwalt grundsätzlich jedermann beraten oder vertreten. Ausnahmen gibt es allein im Hinblick auf Interessenkonflikten: Einem Rechtsanwalt ist es nicht gestattet zwei konkurrierende Klienten parallel oder mit Zeitversatz zu beraten. Auch eine Aufgabe als Notar, die den Advokat zur Neutralität verpflichtet, gehört zu diesen speziellen Umständen. Eine Vertretung einer sich streitenden Partei ist hingegen das charakteristische Agieren von Rechtsanwälten.

Zu den ständigen Arbeitsbereichen eines Rechtsanwalts gehört außerdem die generelle Aufklärung des Mandanten über die jeweilige rechtliche Lage, die Aussicht auf Erfolg seines Falles, die Erfordernisse der Beweisführung als auch das Prozesskostenrisiko und die durch die rechtsanwaltliche Beratung resultierenden Aufwendungen für den Rechtsanwalt selbst. Zudem sind Schriftverkehre mit der anderen Partei und mit dem Gericht zu leisten.

Welche spezifische Berufsausbildung muss ein Rechtsanwalt vorweisen?

Einer juristischen Beschäftigung geht ein Studium des Faches Jura mit einer Mindeststudiendauer von zumindest 9 Semestern voraus. In der Bundesrepublik ist die Bedingung für eine Erlaubnis als Rechtsanwalt, dass der Bewerber für das Richteramt befähigt ist, ergo eine Berufsausbildung zu einem Volljuristen vorzeigen kann. Nach dem Einigungsvertrag im Zuge der deutschen Wiedervereinigung existiert eine Sonderregelung für Anwälte, die in Ostdeutschland unter der Bezeichnung Diplom-Jurist beschäftigt waren. Jene Anwälte können weiterhin als Rechtsanwälte beschäftigt sein, ohne die klassische Berufsqualifikation zum Volljuristen bekommen zu haben. In der Bundesrepublik Deutschland wird ein Anwalt von der zuständigen Rechtsanwaltskammer des Bezirks zugelassen. Hier werden sie im Verzeichnis des jeweiligen Bundeslandes eingetragen. Jeder zugelassene Anwalt muss eine berufsspezifische Haftpflichtversicherung(Vermögensschadenhaftpflichtversicherung) sich zulegen, für den Fall, dass ihm Fehler bei der Vertretung des Mandanten unterlaufen könnten. Desweiteren muß er Kanzleiräume am Ort der Zulassung benutzen. Rechtsanwälte müssen außerdem einen Diensteid bei der zuständigen Rechtsanwaltskammer zu leisten. Mit diesem Berufseid versichert hat, die anwaltlichen Verpflichtungen mit gegebener Sorgfalt auszuführen (ÂParagrafen 12a BRAO) und die verfassungsmäßige Ordnung zu beachten. Eine Zulassung zum Rechtsanwalt dürfte entzogen werden, wenn der Rechtsanwalt bezichtigt wird, in erheblicher Art und Weise gegen die Berufsordnung respektive Vorschriften verstoßen zu haben.


Aufgaben und Pflichten von einem Rechtsanwalt im Bereich Scheidung

Üblicherweise werden die Aufgabengebiete des Anwalts für Familienrecht dadurch definiert, welche Aspekte einer Scheidung er für seinen Mandanten zu bearbeiten hat und selbstverständlich ob eine Ehe mit Reibereien oder von beiden gewünscht getrennt wird.

Grundsätzlich hat ein Fachanwalt die Aufgabe, seinen Klienten voll umfänglich zu informieren und jedwede Rechtspositionen für ihn zu sichern. Macht ein Scheidungsanwalt hierbei Beratungsfehler, ist er gegenüber seinem Mandanten schadensersatzpflichtig. Um solche Schadensersatzforderungen begleichen zu können, ist ein Rechtsanwalt dazu verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung zu besitzen.

Ein Rechtsanwalt hat sich auf Familienrecht ausgerichtet. Wer einen Rechtsanwalt für Familienrecht braucht, wird sich diesem Menschen in Dingen offenlegen müssen, die höchst intim sind. Dabei ist es eine Hilfe, sich sich aran zu erinnern, dass Anwälte per se verschwiegen sein müssen (geregelt durch Paragraph 43a Abs. 2 BRAO). Ein Rechtsanwalt für Familienrecht regelt demnach, unter Wahrung seiner Pflichten als Anwalt, alle resultierenden Rechtsangelegenheiten, die bei einer Scheidung zu erwarten sind:

Noch im Zuge der Trennungszeit kann ein Rechtsanwalt für Familienrecht Streitpunkte wie z.B. offene Punkte beim Sorgerecht regeln.Je nach Absicht des Mandanten könnte ein Scheidungsanwalt vermittelnd oder im Namen seines Mandanten unerbittlich agieren, wennz.B. Folgesachen abzuklären sind. Dazu werden zuallererst zumeist außergerichtliche Einigungen angepeilt, außer so etwas kommt nach Überzeugung des Mandanten nicht in Frage. Von seinem Büro aus kann ein Scheidungsanwalt unterschiedliche Anträge beim Familiengericht abgeben.


Rechtsanwalt Ottensen


Viele Familien in Altona, Ottensen und Bahrenfeld

Für Angelegenheiten auf dem Gebiet Familienrecht sind auch in der Hansestadt die Amtsgerichte die zuständige Stelle. Im Bereich Ottensen, Bahrenfeld und Altona ist das zum Beispiel das Amtsgericht Altona in der Max-Brauer-Allee 91.

Streitfälle mit einem Bezug zum Arbeitsrecht werden für Wandsbek und Marienthal vor dem Arbeitsgericht Hamburg entschieden. Gleichgültig ob man in einem Ortsteil wie Eimsbüttel, Wandsbek, Altona, Nord, dem Bezirk Mitte oder weiter vom Zentrum entfernt in Bergedorf oder Harburg zur Arbeit geht, es ist immer nur das Arbeitsgericht in der Osterbekstraße zuständig, da es lediglich dieses eine in Hamburg gibt. Dem Arbeitsgericht ist das Landesarbeitsgericht Hamburg übergeordnet. Das Landesarbeitsgericht Hamburg findet man im selben Gebäude.

Sie leben in Ottensen, Bahrenfeld und Altona und wollen einen kompetenten Rechtsanwalt? Klasse, dann sind wir Ihr Ansprechpartner mit unseren Räumen in Ottensen.

Bei Altona handelt es sich um einen im Westen gelegenen Bezirk der Freien und Hansestadt Hamburg. Auf einer Gesamtfläche von etwa 80 qkm leben in Altona um und bei 250.000 Anwohner. Als ehemaliges Fischerdorf gründete sich Altona im Jahre 1535 und zählte anfangs zu Holstein-Pinneberg. Im Verlaufe des 30-jährigen Krieges war Altona zeitweilig unter schwedischer Hoheit, um dann wiederum an das Herzogtum Holstein und damit an den herrschenden König von Dänemark zu fallen. Noch anno 1803 war Altona hinter Kopenhagen die zweitgrößte Stadt innerhalb des dänischen Staates wie auch eine bedeutende Handelsmetropole. 1664 verlieh der damalige dänische König sodann Altona das dänische Stadtrecht. Nachdem Altona mit der Gründung des Deutschen Reiches preußisch und deutsch wurde, verlor Altona seine Selbständigkeit als Stadt letztlich im Jahr 1937. Seither gehört Altona zu Hamburg. Zu den architektonischen Höhepunkten von Altona zählt sicher das 1844 zunächst als Bahnhof genutzte Altonaer Rathaus mit seiner spätklassizistischen Fassade.

Sehenswert ist außerdem der Fischmarkt von Altona mit einer etwa 300-jährigen Historie, auf dem heute allerdings weniger Fisch und mehr "Schnickschnack" gekauft werden kann. Bei der Palmaille handelt es sich um eine 400 Jahre alte Prachstraße. Bis zum heutigen Tag wohnt der Straße ein fast erhabener Charme inne. Ottensen schließt sich Altona direkt an. In etwa 33.000 Anwohner leben in Ottensen auf einem Gesamtareal von rund drei Quadratkilometern .

Ottensen ist "trendy". Als lebhafter Ortsteil darf man Ottensen als einen kreativen Schmelztiegel benennen. Die Altersstruktur ist jung, der Bildungsstand hoch und das Quartier auffallend "multikulti". Mit seinen zahlreichen Altbauten ist Ottensen als Wohnort beliebt. Auch das Nachtleben und die zahllosen Shoppingmöglichkeiten machen Ottensen zu einem modernen Stadtteil. Das Kulturfestival "Altonale" zieht Jahr für Jahr über eine halbe Million Kunstkenner nach Ottensen.

Auch Bahrenfeld gehört zum Verwaltungsbezirk Altona. Alles in allem wohnen in Bahrenfeld annähernd 27.000 Einwohner auf einer Fläche von beinahe elf km². Der Stadtteil Bahrenfeld wird von der Bundesautobahn A7 zerschnitten. Die Schnellstraße führt direkt durch Bahrenfeld. Nichtsdestotrotz ist Bahrenfeld ein attraktiver und schöner Ort zum Wohnen. In Bahrenfeld ist die Arena des Hamburger SV sowie Hamburgs große Multifunktionshalle beheimatet. Wir erwähnen diese Fakten, um Ihnen aufzuzeigen, dass wir wichtige Ortskenntnisse besitzen, weil wir in Ottensen, Altona, Bahrenfeld schon geraume Zeit vertreten sind.